Ehrenmedaille

„Alles für Kärnten – pro meritis“


Der Geschichtsverein stiftete aus Anlass der Feier seines 150-jährigen Bestehens eine Ehrenmedaille. Sie wird an Mitglieder des Geschichtsvereines für Kärnten – in Ausnahmefällen auch an Nichtmitglieder – vergeben, welche sich, entsprechend dem Gründungsmotto des Geschichtsvereines aus dem Jahre 1844 „Alles für Kärnten“, besondere Verdienste um die historische Landeskunde Kärntens bzw. um den Geschichtsverein erworben haben. Die Zuerkennung der Medaille an geeignete Persönlichkeiten erfolgt auf Beschluss des Vorstandes des Geschichtsvereines für Kärnten, die Verleihung derselben, wenn möglich, in der nächstfolgenden Mitgliederversammlung. Eine jährlich periodische Verleihung ist möglich, jedoch nicht erforderlich.


Ehrenmedaille_des_Geschichtsverein_Av.jpg

Avers der Ehrenmedaille

Ehrenmedaille_des_Geschichtsverein_Rv.jpg

Revers der Ehrenmedaille